** Interim Website ** ** Interim Website ** ** Interim Website ** ** Interim Website ** ** Interim Website ** ** Interim Website ** ** Interim Website ** ** Interim Website ** ** Interim Website ** ** Interim Website ** ** Interim Website ** ** Interim Website **
aktuelles

Über uns

Am Beispiel Berlins erprobt Dekoloniale Erinnerungskultur in der Stadt modellhaft, wie eine Metropole, ihr Raum, ihre Institutionen und ihre Gesellschaft auf breiter Ebene auf (post-)koloniale Wirkungen hin untersucht werden können, wie Unsichtbares erfahrbar gemacht und Sichtbares irritiert werden kann. Das beteiligungsorientierte Kulturprojekt richtet sich damit an eine breite und diverse Stadtgesellschaft. Es befragt nicht nur einzelne Akteur:innen oder Felder – wie etwa Museen – nach ihren (post-)kolonialen Realitäten. Mehr...

afrika conference

Zum Newsletter
anmelden

initiatives
inter film

Dekoloniale Erinnerungskultur ist ein gemeinsames Projekt von:

postkolonial berlin each one teach one e.v. initiative schwarze menschen e.v. stadtmuseum berlin

Dekoloniale Erinnerungskultur wird gefördert durch:

senatsverwaltung für kultur und europa kulturstiftung des bundes